Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg

15.05.2015 – 12:58

Polizei Hamburg

POL-HH: 150515-1. Radfahrer gestürzt und schwer verletzt

Hamburg (ots)

Zeit: 14.05.2015, 19:11 Uhr Ort: Hamburg-Kirchwerder, Süderquerweg

Ein 58-jähriger Radfahrer ist gestern Abend schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert worden.

Der 58-jährige Radfahrer ist aus unbekannter Ursache im Süderquerweg gestürzt und zog sich dabei eine Kopfverletzung zu. Als die Polizeibeamten eintrafen, war der 58-Jährige nicht ansprechbar und wurde von Rettungssanitätern versorgt. Da sich der Gesundheitszustand des 58-Jährigen verschlechterte, wurde er mit dem Rettungshubschrauber Christoph Hansa 29 in ein Krankenhaus geflogen. Dort ist er mit inneren Kopfblutungen auf der Intensivstation aufgenommen worden.

Während des Einsatzes des Rettungshubschraubers war der Süderquerweg in Höhe Hausnummer 155 in der Zeit von 19:25 Uhr bis 19:55 Uhr voll gesperrt.

Sch.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Andreas Schöpflin
Telefon: 040/4286-56211
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell