Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg

26.04.2015 – 12:00

Polizei Hamburg

POL-HH: 150426-2. Verkehrsunfall mit Flucht und Trunkenheit in Hamburg-St. Pauli

Hamburg (ots)

Unfallzeit: 25.04.2015, 21:50 Uhr Unfallort: Hamburg-St. Pauli, Davidstraße

Ein 54-jähriger Pole hat am Samstagabend unter Alkoholeinfluss einen Verkehrsunfall verursacht und war anschließend geflüchtet. Zivilfahnder der Davidwache nahmen den 54-Jährigen vorläufig fest.

Der 54-Jährige befuhr mit seinem Pkw Kia die Davidstraße und kollidierte mit einem Taxi Mercedes B-Klasse, indem er mehrfach auffuhr. Der Taxifahrer (49) sprach den Unfallverursacher daraufhin an, der jedoch nicht reagierte. Nachdem der Taxifahrer die Fahrbahn freigemacht hatte, versuchte der 54-Jährige mit seinem Fahrzeug zu flüchten. Der Taxifahrer und zwei Passanten versuchten vergeblich, die Flucht zu verhindern. Die Funkstreifenwagenbesatzung des Peter 15/10 und Zivilfahnder konnten das Fluchtfahrzeug an der Ecke zur Reeperbahn stoppen. Die Fahnder nahmen den 54-Jährigen vorläufig fest. Ein Alkotest ergab 2,51 Promille. Aufgrund einer Gesichtsverletzung wurde der Pole in einem Krankenhaus behandelt. Im Anschluss wurde der Beschuldigte der Haftabteilung des Amtsgerichts zugeführt.

Sch.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Andreas Schöpflin
Telefon: 040/4286-56211
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell