Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg

12.04.2015 – 12:14

Polizei Hamburg

POL-HH: 150412-3. Verkehrsunfall - Fußgänger schwer verletzt

Hamburg (ots)

Unfallzeit: 10.04.2015, 22:35 Uhr Unfallort: Hamburg-Niendorf, Garstedter Weg

Ein 60-jähriger Fußgänger ist bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst ermittelt.

Ein 72-jähriger Opel-Fahrer war auf dem Garstedter Weg in Richtung Krohnstiegtunnel unterwegs. In Höhe Vierenkamp überquerte ein 60-jähriger Fußgänger unvermittelt die Fahrbahn. Der Mann wurde von dem Opel erfasst und gegen die Windschutzscheibe geschleudert. Dabei erlitt er diverse Brüche sowie Verletzungen an Kopf und Thorax. Der Fußgänger musste am Unfallort notärztlich versorgt werden und wurde anschließend in ein Krankenhaus transportiert. Der Opel-Fahrer erlitt einen Schock und wurde ebenfalls in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der Verkehrsunfalldienst Ost hat unter Hinzuziehung eines Sachverständigen die Ermittlungen aufgenommen.

vdA.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Tanja von der Ahé
Telefon: 040/4286-56213
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell