Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Hamburg mehr verpassen.

25.01.2015 – 14:46

Polizei Hamburg

POL-HH: 150125-3. Tragisches Unglück - Mann stürzt ins Gleisbett und wird von U-Bahn überrollt

Hamburg (ots)

Zeit: 24.01.2015, 22:35 Uhr Ort: Hamburg-Winterhude, Lattenkamp, U-Bahnhof Lattenkamp

Ein 60-jähriger Mann ist am Samstagabend rückwärts in das Gleisbett gestürzt und wurde von der einfahrenden U-Bahn tödlich erfasst.

Der 60-Jährige stand etwa 1 bis 2 Meter von der Bahnsteigkante entfernt auf dem Bahnsteig des U-Bahnhofes Lattenkamp. Nach bisherigen Erkenntnissen stürzte er vermutlich aufgrund einer Erkrankung rückwärts in das Gleisbett. Zeugen sahen, wie der 60-Jährige versuchte, sich wieder aufzurichten. In diesem Moment fuhr die U-Bahn der Linie 1 in Richtung Innenstadt ein und erfasste den Mann. Der 60-Jährige erlitt tödliche Verletzungen.

Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nicht vor.

Ein Notfallseelsorger betreute den Zugführer und Passanten.

Sch.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Andreas Schöpflin
Telefon: 040/4286-56211
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Hamburg
Weitere Meldungen: Polizei Hamburg