Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg

08.01.2015 – 15:35

Polizei Hamburg

POL-HH: 150108-4. Tatverdächtiger stellt sich nach Öffentlichkeitsfahndung (siehe Pressemitteilung 150108-1.)

Hamburg (ots)

Tatzeit: 21.12.2014, 08:00 Uhr Tatort: Hamburg-Langenhorn, Kiwittsmoor

Die Polizei Hamburg hat mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach einem Mann gefahndet, der verdächtigt wird, eine 23-Jährige sexuell belästigt zu haben. Die Ermittlungen werden vom Landeskriminalamt (LKA 42) geführt.

Der Tatverdächtige hatte die junge Frau vom U-Bahnhof Kiwittsmoor verfolgt und sie vor ihrem Hauseingang sexuell belästigt.

Die heute veröffentlichten Bilder führten zu mehreren Hinweisen auf einen 30-jährigen Mann aus Hamburg, der sich gegen 15:00 Uhr am Polizeipräsidium stellte. Er gab an, die auf den Bildern gesuchte Person zu sein. Die Ermittler des Landeskriminalamtes werden dem Beschuldigten rechtliches Gehör anbieten und ihn nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen einem Haftrichter zuführen.

Veh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Holger Vehren
Telefon: 040/4286-56215
Fax: 040/4286-56219
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg