Polizei Hamburg

POL-HH: 141120-2. Mutmaßliche Drogenhändlerin festgenommen

Hamburg (ots) - Tatzeit: 19.11.2014, 15:50 und 19:05 Uhr Tatort: Hamburg-St.Georg, -Wandsbek

Zivilfahnder des Polizeikommissariates 11 haben eine 38-jährige Polin, einen 27-jährigen Hamburger und einen 35-jährigen Türken wegen des Verdachts des Heroinhandels vorläufig festgenommen. Das Rauschgiftdezernat, LKA 68, hat die Ermittlungen übernommen.

Die 38-jährige Tatverdächtige fiel den Fahndern zunächst im Bereich St.Georg auf, als sie an einen 27-jährigen Hamburger Heroin verkaufte. Beide Personen wurden vorläufig festgenommen. Bei dem 27-Jährigen wurden zwei, bei der 38-Jährigen sechs Heroinbriefchen sichergestellt. Bei der Tatverdächtigen wurden außerdem 110 Euro mutmaßliches Dealgeld beschlagnahmt. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die beiden Beschuldigten aus dem Polizeigewahrsam entlassen.

Gegen 19:00 Uhr fiel die Tatverdächtige erneut auf, als sie am Landwehr in ein Fahrzeug einstieg und ein mutmaßliches Rauschgiftgeschäft abwickelte. Als sie das Fahrzeug schließlich in Wandsbek verließ, wurde sie erneut festgenommen und durchsucht. Die Beamten stellten nun drei Beutel mit rund 20 Gramm Heroin bei ihr sicher. Bei dem Fahrzeugführer, einem 35-jährigen Türken, beschlagnahmten die Fahnder 520 Euro mutmaßliches Dealgeld und mehrere Handys. Bei ihm besteht zusätzlich der Verdacht, dass er sich illegal im Bundesgebiet aufhält. Er wurde einem Haftrichter zugeführt; die 38-Jährige mangels Haftgründen entlassen.

Sy.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Tanja von der Ahé
Telefon: 040/4286-56213
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: