Polizei Hamburg

POL-HH: 141113-2. Rollerfahrerin und Sozius bei Verkehrsunfall verletzt

Hamburg (ots) - Unfallzeit: 12.11.2014, 19:30 Uhr Unfallort: Hamburg-Uhlenhorst, Herderstraße

Ein Autofahrer übersah gestern Abend beim Wenden eine Rollerfahrerin. Die 47-Jährige stürzte und wurde ebenso wie ihr Sozius verletzt einem Krankenhaus zugeführt.

Der Pkw-Fahrer (25) stand zunächst mit seinem Golf im rechten Fahrstreifen der Herderstraße, um etwas anzuliefern. Nachdem er wieder eingestiegen war, fuhr er an und wendete, um in Richtung Weidestraße zu fahren.

Dabei übersah er die von hinten kommende, Richtung Mundsburg fahrende, Rollerfahrerin (Kleinkraftrad Baotian). Die 47-Jährige leitete eine Gefahrenbremsung ein. Dabei stürzte sie samt Krad und Sozius auf die Fahrbahn. Zu einem Zusammenstoß mit dem Pkw kam es nicht.

Die Geschädigte zog sich Rücken- und Beinverletzungen zu. Ihr 12-jähriger Sohn, der als Sozius mitgefahren war, erlitt nach ersten Erkenntnissen leichte Verletzungen. Beide wurden in ein Krankenhaus transportiert.

Der Verkehrsunfalldienst Ost hat die Ermittlungen übernommen.

Sy.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Karina Sadowsky
Telefon: 040/4286-56214
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: