Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg

24.10.2014 – 10:46

Polizei Hamburg

POL-HH: 141024-3. Drei Festnahmen nach Diebstahl eines Audi A 6

Hamburg (ots)

Zeit: 23.10.2014, 02:30 Uhr Ort: Hamburg-Rahlstedt, Eichwischen

Zivilfahnder der Polizeikommissariate 38 und 42 haben drei Polen wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls vorläufig festgenommen. Die weiteren Ermittlungen wurden vom Kriminalkommissariat für die Region Wandsbek (LKA 15) übernommen.

Die Fahnder bemerkten einen Audi A 6, der von drei Männern in der Straße Eichwischen geparkt wurde. Bei der Überprüfung des Fahrzeuges stellten sie fest, dass die Kennzeichen nicht zu dem Auto gehörten und der Wagen am 17.10.2014 in Bad Oldesloe gestohlen worden war. Im Fahrzeug lagen noch die Originalkennzeichen.

Die drei 29, 31 und 32 Jahre alten, polnischen Tatverdächtigen wurden vorläufig festgenommen. Das Fahrzeug stellten die Beamten sicher.

Kriminalbeamte des LKA 152 übernahmen die weiteren Ermittlungen. Die Tatverdächtigen stritten die Tat ab oder machten von ihrem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch. Sie wurden nach Abschluss der polizeilichen Ermittlungen einem Haftrichter zugeführt.

Veh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Holger Vehren
Telefon: 040/4286-56215
Fax: 040/4286-56219
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell