Polizei Hamburg

POL-HH: 140805-5. Zeugenaufruf nach einer Körperverletzung

Hamburg (ots) - Tatzeit: 02.08.2014, 23:40 Uhr Tatort: Hmb.-Innenstadt, Jungfernstieg vor dem "Apple Store"

Eine 18-Jährige ist von einem noch unbekannten Täter beleidigt und geschlagen worden. Sie erlitt schwere Gesichtsverletzungen und musste im Krankenhaus operiert werden. Die Kripo am PK 14 übernimmt die weiteren Ermittlungen.

Zur Tatzeit war die Innenstadt gut besucht, da noch viele Teilnehmer der Veranstaltung Christophers Street Day unterwegs waren. Vor dem "Apple Store" befand sich die 18-Jährige. Ein Heranwachsender in weiblicher Begleitung soll sie angesprochen und im Verlauf des Gesprächs beleidigt haben. Es habe dann ein körperlicher Angriff stattgefunden, indem der Unbekannte ihr mit der flachen Hand ins Gesicht geschlagen habe. Sie sei zu Boden gegangen und der Täter sei mit seiner Begleitung geflüchtet.

Die junge Frau begab sich danach zu dem anlässlich der Veranstaltung eingerichteten Sanitätsstützpunkt auf der Brücke über der Alster. Den inzwischen herbeigerufenen Polizeibeamten teilte das Opfer den Sachverhalt mit. Der Täter soll etwa 20 Jahre alt, 160 cm groß und schlank sein. Zur Tatzeit trug er ein blaues Hemd. Die Geschädigte beschrieb ihn als südländischen Typ. Seine weibliche Begleitung sei auch ein südländischer Typ und habe eine Latzhose getragen.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise zu dem Täter geben können, melden sich bitte unter Tel. 4286-56789.

Sw.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Ulrike Sweden
Telefon: 040/4286-56210
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: