Polizei Hamburg

POL-HH: 140707-1. Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Hamburg (ots) - Unfallzeit: 06.07.2014, 17:20 Uhr Unfallort: Hamburg-Wilhelmsburg, BAB 255/Veddeler Brückenstraße

Ein 49-jähriger Hamburger ist mit seinem Motorrad auf einen Pkw aufgefahren und gestürzt. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu.

Der 49-jährige Kawasaki-Fahrer (ZR 750) fuhr nach ersten Erkenntnissen mit überhöhter Geschwindigkeit auf der Autobahn BAB 255 in Richtung Innenstadt. In Höhe der Peutestraße wechselte der 20-jährige Fahrer eines Opel Astra in den rechten Fahrstreifen und übersah dabei den heranfahrenden Kawasaki-Fahrer. Der 49-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf das Heck des Opel auf. Dabei stürzte der Motorradfahrer und zog sich schwere Kopfverletzungen und Knochenbrüche zu. Er wurde stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Nach Auskunft der Ärzte besteht keine Lebensgefahr.

Die abschließenden Ermittlungen werden vom Verkehrsunfalldienst geführt.

Veh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Holger Vehren
Telefon: 040/4286-56215
Fax: 040/4286-56219
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: