Symbolbild Feuerwehr Mülheim an der Ruhr

FW-MH: Kind in Notlage #fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am heutigen Montag, den 23.07.2018 gegen 11 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr ...

Polizei Hamburg

POL-HH: 140627-5. Plakat- und Liederwettbewerb - Einladung zur Siegerehrung

Hamburg (ots) - Zeit: Montag, 30.06.2014, 11:00 Uhr Ort: Hamburg-Neustadt, Johannes-Brahms-Platz, Laeiszhalle, Großer Saal

Polizeipräsident Ralf Martin Meyer und der stellv. Leiter des Amtes für Bildung, Dr. Michael Just, zeichnen am Montag die Sieger des 48. Plakat- und des 27. Liederwettbewerbs der Hamburger Polizeiverkehrslehrer aus.

An beiden Wettbewerben mit dem diesjährigen Slogan "Gib Acht" haben sich insgesamt 1.470 Schülerinnen und Schüler von 66 Hamburger Schulen beteiligt. Zum 48. Plakatwettbewerb haben 1.207 Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 bis 9 unter Beteiligung von 53 Lehrkräften 932 Plakate gemalt. Für den 27. Liederwettbewerb haben 263 Schülerinnen und Schüler von den 1. Klassen bis zur Oberstufe mit ihren Lehrern 13 Liedbeiträge eingereicht.

Eine Jury hat 70 Siegerplakate ausgewählt, die im Brahms-Foyer ausgestellt sind und bewundert werden können.

Insgesamt erhalten die teilnehmenden Schulen und Sieger rund 6.500 Euro Preisgelder. Alle beteiligten Kinder erhalten darüber hinaus eine Urkunde.

Die Siegerehrung wird durch verschiedene Musikdarbietungen, einen Moderator sowie "Herrn Krause" begleitet.

Das Motto für die nächsten Wettbewerbe lautet "Mit Auge und Ohr". Weitere Informationen gibt es unter www.plakat-liederwettbewerb.de.

Journalisten sind zu der Veranstaltung herzlich eingeladen.

Sy.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Karina Sadowsky
Telefon: 040/4286-56214
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: