Polizei Hamburg

POL-HH: 140627-3. Raub auf Parfümerie - Zeugenaufruf

Hamburg (ots) - Tatzeit: 26.06.2014, 18:50 Uhr Tatort: Hamburg-Altstadt, Mönckebergstraße

Die Polizei fahndet nach einem unbekannten Mann, der gestern Abend die Angestellte einer Parfümerie überfallen hat und 300 Euro Bargeld erbeutete.

Der Unbekannte betrat die Parfümerie kurz vor Geschäftsschluss und forderte von der Angestellten (49) die Herausgabe von Bargeld. Dabei verbarg er seine rechte Hand unter der Jacke und äußerte, eine Waffe zu haben.

Die Verkäuferin öffnete daraufhin die Kasse und händigte dem Täter rund 300 Euro aus. Der Täter flüchtete damit aus dem Geschäft in unbekannte Richtung.

Eine Sofortfahndung mit sieben Funkstreifenwagen führte nicht zur Festnahme des Täters. Er wird wie folgt beschrieben:

   -	Südosteuropäer -	30 bis 35 Jahre alt -	170 bis 175 cm groß -	
spricht Deutsch mit Akzent -	trug rotes T-Shirt, weiße Jacke, weißes 
Basecap 

Die örtlich zuständige Kripo (LKA 114) hat die Ermittlungen übernommen. Hinweise auf den Täter werden erbeten an die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter der Rufnummer 4286-56789.

Sy.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Karina Sadowsky
Telefon: 040/4286-56214
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: