Polizei Hamburg

POL-HH: 140314-2. Junger Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Hamburg (ots) - Unfallzeit: 13.03.2014, 20:15 Uhr Unfallort: Hamburg-Steilshoop, Steilshooper Allee/Gustav-Seitz-Weg

Ein 13-jähriger Radfahrer ist gestern Abend beim Überqueren der Steilshooper Allee von einem Pkw angefahren und schwer verletzt worden.

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Unfallermittler bog der Autofahrer (76) mit seinem Mazda vom Gustav-Seitz-Weg nach links in die Steilshooper Allee Richtung Farmsen ein.

Der 13-Jährige befuhr den linken Radweg des Gustav-Seitz-Wegs und überquerte anschließend die Steilshooper Allee. Auf dem Überweg kam es zum Zusammenstoß.

Der 13-Jährige kam zu Fall und erlitt Kopf-, Arm- und Beinverletzungen. Er musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden.

Der Verkehrsunfalldienst Ost hat die Ermittlungen übernommen.

Sy.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Karina Sadowsky
Telefon: 040/4286-56214
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: