Polizei Hamburg

POL-HH: 140128-8. Verkehrsunfall mit Vollsperrung der BAB 1

Hamburg (ots) - Unfallzeit: 28.01.2014, 02:00 Uhr Unfallort: Hamburg-Billstedt, BAB 1 Höhe Anschlussstelle Billstedt Richtung Süden

Ein 43-jähriger LKW-Fahrer hat in der vergangenen Nacht auf der BAB 1 in Höhe der Anschlussstelle Hamburg-Billstedt ca. 450 Liter Diesel verloren. Die BAB 1 musste für mehrere Stunden in Richtung Süden voll gesperrt werden.

Der 43-Jährige befuhr mit seinem LKW die BAB 1 in Richtung Süden. In Höhe der Anschlussstelle Hamburg-Billstedt löste sich in einem Baustellenbereich auf der rechten Fahrspur eine Abdeckung der dortigen Regenablaufrinne und schlug gegen den Tank des LKW.

Der Tank wurde durch die Wucht des Aufpralls so stark beschädigt, dass ca. 450 Liter Diesel auf die Fahrbahn und in den Bereich der Baustelle liefen.

Die Fahrbahn musste von einem Spezialfahrzeug gereinigt werden. Der LKW ist nicht mehr fahrbereit, er musste abgeschleppt werden.

Die BAB 1 musste für die Reinigungs- und Bergungsarbeiten bis 09:10 voll gesperrt werden. Zur Zeit wird der Verkehr einspurig an der Schadensstelle vorbeigeleitet.

Lg.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Sandra Levgrün
Telefon: 040 4286 56213
Fax: 040 4286 56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: