Polizei Hamburg

POL-HH: 140103-1. Zwei Fußgänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Hamburg (ots) - Unfallzeit: 03.01.2014, 05:05 Uhr Unfallort: Hamburg-Wandsbek, Wandsbeker Marktstraße

Heute Morgen sind zwei Fußgänger (27 und 29 Jahre alt) bei einem Verkehrsunfall in Hamburg-Wandsbek schwer verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst Ost hat die Ermittlungen übernommen.

Nach bisherigen Erkenntnissen überquerten der 29-jährige Mann und seine 27-jährige Begleiterin die sechsspurige Wandsbeker Marktstraße in Richtung ZOB ohne sich auf einem Fußgängerüberweg zu befinden.

Ein 22-jähriger Fahrer eines Opel Astra befuhr den rechten Fahrstreifen der Wandsbeker Marktstraße in Richtung Wandsbeker Allee. Er übersah die für ihn von links kommenden Fußgänger, die zu diesem Zeitpunkt bereits vier Fahrstreifen überquert hatten und stieß mit ihnen zusammen.

Die beiden Fußgänger wurden durch den Aufprall schwer verletzt und mussten jeweils mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer des Opel Astra erlitt einen Schock und kam ebenfalls in ein Krankenhaus.

Zur Rekonstruktion des Unfalles wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Wandsbeker Chaussee musste für die Unfallaufnahme bis 07:10 Uhr gesperrt werden.

Lg.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Sandra Levgrün
Telefon: 040 4286 56213
Fax: 040 4286 56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: