Polizei Hamburg

POL-HH: 131222-4. Tatverdächtige nach räuberischem Diebstahl dem Haftrichter zugeführt

Hamburg (ots) - Tatzeit: 22.12.2013, 04:40 Uhr Tatort: Hamburg-Altona-Altstadt, Königstraße

Beamte des Polizeikommissariates 21 haben eine 35-jährige Afghanin wegen des Verdachts des Diebstahls vorläufig festgenommen.

Die Geschädigte (23) und die spätere Täterin hielten sich anlässlich einer Veranstaltung in einem Lokal in der Königstraße auf, als die 23-Jährige plötzlich den Diebstahl ihrer Handtasche bemerkte.

Bei der anschließenden Suche fand sie ihre Tasche auf der Damentoilette wieder und bemerkte die Tatverdächtige, die mehrere Gegenstände aus ihrer Tasche an sich genommen hatte. Als die Geschädigte ihr Eigentum zurückverlangte, schlug die 35-Jährige mehrfach auf sie ein.

Polizisten nahmen die Tatverdächtige wenig später noch im Lokal vorläufig fest und führten sie dem PK 21 zu. Hier konnte weiteres Stehlgut (Bargeld) sichergestellt werden.

Die weiteren Ermittlungen übernahm das Zentrale Ermittlungskommissariat Mitte (ZD 63). Die Beschuldigte wurde einem Haftrichter zugeführt.

Sy.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Karina Sadowsky
Telefon: 040/4286-56214
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: