Polizei Hamburg

POL-HH: 131209-1. Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall mit Flucht

Hamburg (ots) - Unfallzeit: 08.12.2013, 20:55 Uhr Unfallort: Hmb.-Winterhude, Saarlandstraße/Wiesendamm

Eine 22-Jährige ist von einem Pkw angefahren und schwer verletzt worden. Der Unfallfahrer flüchtete in einem dunklen BMW mit PI- (Pinneberg) Kennzeichen vom Unfallort. Hinweise zu dem flüchtigen Fahrer und Fahrzeug bitte an das PK 33, Tel. 4286-53310.

Der BMW war auf dem Wiesendamm in Richtung Barmbeker Straße im linken Fahrstreifen unterwegs. An der Kreuzung Wiesendamm/Saarlandstraße fuhr er bei grünem Licht in den Kreuzungsbereich ein. In diesem Moment überquerte die 22-jährige Fußgängerin aus Richtung U-Bahnhof Saarlandstraße in Richtung Jarrestraße bei Rotlicht die Fahrbahn. Sie wurde von dem BMW frontal erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert. Zeugen gaben an, der Fahrer habe kurz angehalten und sei anschließend mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Barmbeker Straße geflüchtet. Bei dem BMW handelt es sich um einen dunklen Kombi oder eine Limousine. Eine Sofortfahndung nach dem flüchtigen Fahrzeug verlief ohne Erfolg.

Die 22-Jährige erlitt Knochenbrüche, Prellungen und Hautabschürfungen. Lebensgefahr besteht nach Auskunft der Ärzte nicht.

Sw.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Ulrike Sweden
Telefon: 040/4286-56210
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: