Polizei Hamburg

POL-HH: 130919-2. Fahrradfahrerin bei Verkehrsunfall in Hamburg-Rahlstedt schwer verletzt

Hamburg (ots) - Unfallzeit: 18.09.2013, 17:05 Uhr Unfallort: Hamburg-Rahlstedt, Alter Zollweg / Wolliner Straße

Eine 44-jährige Fahrradfahrerin hat gestern Nachmittag bei einem Verkehrsunfall schwere Verletzungen erlitten.

Die 44-Jährige befuhr mit ihrem Fahrrad verbotswidrig den linken Fahrradweg des Alten Zollweges in Richtung stadteinwärts. Ihr entgegen kam eine 45-jährige Autofahrerin, die gerade den Alten Zollweg in Richtung stadtauswärts befuhr und nach rechts in die Wolliner Straße abbog. Die Opel-Fahrerin übersah dabei die aus ihrer Sicht von vorn kommende Fahrradfahrerin und es kam zur Kollision.

Die 44-jährige Radfahrerin stürzte auf die Fahrbahn und erlitt schwere Kopfverletzungen. Sie musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die 45-jährige Autofahrerin erlitt einen Schock.

Der Verkehrsunfalldienst Ost hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Lg.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Sandra Levgrün
Telefon: 040 4286 56213
Fax: 040 4286 56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: