Polizei Hamburg

POL-HH: 130828-2. Erfolgreiche Sofortfahndung - drei Räuber festgenommen

Hamburg (ots) - Tatzeit: 28.08.2013, 00:45 Uhr Tatort: Hamburg-St.Georg, Steintorweg

Beamte des Polizeikommissariates 11 haben drei mutmaßliche Räuber während einer Sofortfahndung vorläufig festgenommen. Kriminalbeamte der Zentraldirektion (ZD 65) führen die zum Teil jugendlichen Täter dem Haftrichter zu.

Zwei 52 und 63 Jahre alte Männer gingen den Steintorweg entlang, als sie unvermittelt von drei jungen Männern geschlagen wurden. Einer der Täter entwendete dabei dem 52-Jährigen das Portemonnaie aus der Hosentasche, anschließend rannten alle Räuber davon. Die Geschädigten erlitten leichte Gesichtsverletzungen und verständigten umgehend die Polizei. Mehrere uniformierte und zivile Beamte nahmen sofort die Fahndung nach den Flüchtigen auf.

Die Polizisten konnten einen 15-jährigen Marokkaner, einen 19-jährigen Algerier und einen weiteren, bislang nicht identifizierten Jugendlichen, vorläufig festnehmen. Die abgegebene Personenbeschreibung der Zeugen traf auf die drei Tatverdächtigen zu, bei denen das Raubgut (50 Euro) sichergestellt wurde.

Kriminalbeamte der ZD 65 übernahmen die weiteren Ermittlungen. Der bislang nicht identifizierte Jugendliche wird nach erkennungsdienstlicher Behandlung ebenso dem Haftrichter zugeführt, wie die beiden 15 und 19 Jahre alten Beschuldigten.

Veh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Holger Vehren
Telefon: 040/4286-56215
Fax: 040/4286-56219
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: