Polizei Hamburg

POL-HH: 130822-1. 16-jähriger Fahrradfahrer von Lkw überrollt und verstorben

Hamburg (ots) - Tatzeit: 21.08.2013, 17:55 Uhr Tatort: Hamburg-Harburg, Nartenstraße/Brücke des 17. Juni

Am Mittwochabend ist ein 16-jähriger Jugendlicher aus Wilstorf bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der Verkehrsunfalldienst Süd hat mit Unterstützung eines Sachverständigen die Ermittlungen übernommen.

Der 70-Jährige Fahrer eines Betontransport Mischers (Iveco Magirus) befuhr die Brücke des 17. Juni in Richtung Harburg und wollte im Kreuzungsbereich Hannoversche Straße/Nartenstraße nach rechts in die Nartenstraße abbiegen. Der 16-Jährige fuhr auf dem Radweg der Brücke des 17. Juni und wollte die Nartenstraße bei Grünlicht in Richtung Hannoversche Straße überqueren. Der Lkw-Fahrer übersah den Radfahrer beim Abbiegen in die Nartenstraße und erfasste ihn mit der rechten Fahrzeugfront. Der 16-Jährige stürzte und wurde anschließend von dem Lkw überrollt. Der Jugendliche wurde nach der notärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus eingeliefert. Dort erlag er seinen schweren Verletzungen. Die Nartenstraße war während der Unfallaufnahme bis 20:00 Uhr in Richtung Harburger Hafen gesperrt.

Das Kriseninterventionsteam betreut die Angehörigen des Verunglückten.

Die Ermittlungen des Verkehrsunfalldienstes Süd dauern an.

Sch.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Andreas Schöpflin
Telefon: 040/4286-56211
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: