Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg

18.08.2013 – 12:00

Polizei Hamburg

POL-HH: 130818-2. Tödlicher Verkehrsunfall in Hamburg-Eißendorf

Hamburg (ots)

Unfallzeit: 18.08.2013, 07:45 Uhr Unfallort: Hamburg-Eißendorf, Bremer Straße/Ernst-Bergeest-Weg

Heute Morgen ist ein junger Mann (19) bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der Verkehrsunfalldienst Süd hat die Ermittlungen übernommen.

Der 19-Jährige befuhr mit einem Ford Mondeo die Bremer Straße stadteinwärts. Nachdem er mit überhöhter Geschwindigkeit einen Pkw überholt hatte, verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Lichtmast sowie einen Baum. Der 19-jährige Fahrer zog sich derart schwere Verletzungen zu, dass er noch am Unfallort verstarb. An dem Pkw entstand Totalschaden.

Ermittlungen des Verkehrsunfalldienstes ergaben, dass der 19-Jährige nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war. Außerdem war der Ford Mondeo nicht zugelassen.

Die Ermittlungen dauern an.

Sch.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Andreas Schöpflin
Telefon: 040/4286-56211
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Hamburg
Weitere Meldungen: Polizei Hamburg