Polizei Hamburg

POL-HH: 130812-4. Pkw überschlägt sich - Insassen unverletzt

Hamburg (ots) - Unfallzeit: 11.08.2013, 16:40 Uhr Unfallort: Hamburg-Kirchwerder, Kirchwerder Landweg

Ein Autofahrer hat sich gestern Abend nach einer Vollbremsung mit seinem Pkw überschlagen. Der 19-Jährige und sein Beifahrer konnten das Fahrzeug unverletzt verlassen.

Der 19-Jährige befuhr mit seinem Pkw Opel Corsa den Kirchwerder Landweg in Richtung Hauptdeich. Ein vor ihm fahrender Pkw musste verkehrsbedingt abbremsen.

Der 19-Jährige musste daraufhin eine Vollbremsung einleiten, um eine Kollision zu vermeiden. Dabei kam sein Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Kantstein. Der Opel hob ab, überschlug sich und kam in einem Wassergraben zum Liegen. Der 19-Jährige und sein Beifahrer wurden nach eigenen Angaben nicht verletzt und konnten selbständig das Fahrzeug verlassen.

Die Feuerwehr musste den Pkw, der nicht mehr fahrbereit ist, aus dem Graben bergen. Der Kirchwerder Landweg musste für eine halbe Stunde gesperrt werden. Das Polizeikommissariat 43 führt die Ermittlungen.

Sy.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Karina Sadowsky
Telefon: 040/4286-56214
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: