Polizei Hamburg

POL-HH: 130811-2. Festnahmen nach Einbruch in Getränkemarkt

Hamburg (ots) - Tatzeit: 09.08.2013, 21:08 Uhr Tatort: Hamburg-Langenhorn, Tarpen

Beamte des Polizeikommissariates 34 und der Landesbereitschaftspolizei haben zwei 14 und 15 Jahre alte Jugendliche wegen des Verdachts des Einbruchdiebstahls vorläufig festgenommen. Ein dritter Tatverdächtiger konnte nachträglich ermittelt werden.

Die Polizeibeamten wurden anlässlich eines Einbruchalarms zum Tatort gerufen. Hier umstellten sie den Getränkemarkt und konnten bereits vor dem Objekt den vermeintlichen "Schmieresteher", einen 14-jährigen Hamburger, vorläufig festnehmen. Nach mehrfacher Aufforderung verließ ein weiterer Tatverdächtiger, ein 15-jähriger Deutscher, den Getränkemarkt und konnte ebenfalls vorläufig festgenommen werden. Die beiden Jugendlichen wurden dem PK 34 zugeführt.

Am Getränkemarkt konnte ein eingeschlagenes Fenster festgestellt werden. Im Geschäft hatten sich die Jugendlichen bereits einen Koffer mit Alkoholflaschen gefüllt und zum Abtransport bereitgestellt.

Der Kriminaldauerdienst übernahm die weiteren Ermittlungen, die auf die Spur eines weiteren Tatverdächtigen, einen 14-jährigen Jugendlichen in Hmb.-Langenhorn, führten. Ihm war vor Eintreffen der Polizisten am Tatort die Flucht gelungen.

Bei der Vernehmung der Jugendlichen räumte der 15-jährige Beschuldigte ein, bereits zum dritten Mal in den Getränkemarkt eingebrochen zu haben. Auch sein mutmaßlicher Mittäter legte ein Geständnis ab. Die Beschuldigten wurden nach Feststellung ihrer Identität sowie der erkennungsdienstlichen Behandlung des 14-Jährigen an die Erziehungsberechtigten überstellt.

Sy.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Karina Sadowsky
Telefon: 040/4286-56214
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: