Polizei Hamburg

POL-HH: 130728-3. Taschendieb in Hamburg-St. Pauli festgenommen

Hamburg (ots) - Tatzeit: 26.07.2013, 22:05 Uhr Tatort: Hamburg-St. Pauli, Taschendiebstahl

Zivilfahnder des Polizeikommissariates 15 (Davidwache) haben einen 36-jährigen Türken nach einem Taschendiebstahl vorläufig festgenommen.

Der Tatverdächtige näherte sich einem 23-jährigen Mann, verwickelte ihn in ein Gespräch und suchte immer wieder Körperkontakt. Dabei tastete er die Hosentaschen des alkoholisierten Mannes ab. Schließlich umarmte der mutmaßliche Dieb den 23-Jährigen und zog ihm dabei das Portemonnaie aus der Hosentasche. Zivilfahnder wurden auf die Tat aufmerksam und nahmen den Tatverdächtigen vorläufig fest. Der Geschädigte hatte den Diebstahl nicht bemerkt. Er erhielt sein Portemonnaie zurück.

Kriminalbeamte der Zentraldirektion (ZD 63) setzten die Ermittlungen fort. Sie führten den Beschuldigten der Haftabteilung des Amtsgerichts zu.

Sch.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Andreas Schöpflin
Telefon: 040/4286-56211
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: