Polizei Hamburg

POL-HH: 130721-6. Zeugenaufruf nach Straßenraub

Hamburg (ots) - Tatzeit: 20.07.2013, 22:10 Uhr Tatort: Hamburg-Winterhude, Grasweg

Die Hamburger Polizei fahndet nach einem Motorrollerfahrer und seinem Sozius. Die beiden Männer stießen gestern Abend eine 27-Jährige von ihrem Fahrrad, raubten ihre Tasche und konnten anschließend unerkannt entkommen.

Die Geschädigte befuhr mit ihrem Rad den Grasweg in Richtung Hindenburgstraße. Sie hatte ihre Umhängetasche in einem Korb auf dem Gepäckträger abgelegt und den Trageriemen zusätzlich an der Sattelstange befestigt.

Plötzlich wurde sie von einem Motorroller überholt. Dabei fuhr der Fahrer dicht an sie heran und der Sozius stieß sie vom Rad. Die 27-Jährige stürzte und der Täter raubte ihre Handtasche. Die Täter flüchteten anschließend weiter in Richtung Hindenburgstraße.

Da beide Täter Helme trugen, können sie nicht näher beschrieben werden. Der Motorroller kann ebenfalls nicht beschrieben werden, er soll neuerer Bauart gewesen sein.

Die Geschädigte erlitt Prellungen und Abschürfungen und musste in einem Krankenhaus behandelt werden.

Eine Sofortfahndung mit sieben Funkstreifenwagen führte nicht zur Festnahme der Täter. Hinweise nimmt die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter der Rufnummer 4286-56789 entgegen.

Sy.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Karina Sadowsky
Telefon: 040/4286-56214
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: