Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

06.05.2013 – 09:39

Polizei Hamburg

POL-HH: 130506-2. Verkehrsunfall - Kind schwer verletzt

Hamburg (ots)

Unfallzeit: 05.05.2013, 11:20 Uhr Unfallort: Hamburg-Harvestehude, Eppendorfer Baum / Hochallee

Ein 4-jähriger Junge ist gestern Vormittag bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden.

Ein 33-jähriger Autofahrer fuhr mit seinem PKW BMW in den weitläufigen Kreuzungsbereich Eppendorfer Baum / Hochallee ein und musste verkehrsbedingt warten. Inzwischen erhielten die Fußgänger Grünlicht.

Der 33-Jährige bemerkte nicht, dass der 4-jährige Junge die Fahrbahn überqueren wollte und dazu den Fußgängerüberweg betrat. Der Autofahrer fuhr an und traf den Jungen mit dem Außenspiegel seines Fahrzeugs am Kopf. Der 4-Jährige wurde durch den Schlag schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der Verkehrsunfalldienst Ost übernimmt die Ermittlungen.

Lg.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Sandra Levgrün
Telefon: 040 4286 56213
Fax: 040 4286 56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung