Polizei Hamburg

POL-HH: 130408-3. Öffentlichkeitsfahndung nach Raub mit Fotos

Täter

Hamburg (ots) - Tatzeit: 03.03.2013, 03:30 Uhr Tatort: Hmb.-Horn, Vierbergen

Eine 29-Jährige ist von einem noch unbekannten Täter überfallen und beraubt worden. Mit Bildern aus der Videoüberwachungsanlage fahndet die Kripo in Hmb.-Billstedt nach dem Täter. Hinweise bitte an das PK 42, Tel. 4286-564210.

Die 29-Jährige war auf dem Weg nach Hause und stieg am Bahnhof Legienstraße aus der U-Bahn. Kurz bevor sie an ihrer Wohnung angekommen war, griff der unbekannte Täter, der ihr offenbar von der U-Bahn-Station gefolgt war, nach der Umhängetasche der Frau. Sie versuchte, ihre Tasche festzuhalten und schrie laut um Hilfe. Aufgrund der körperlichen Überlegenheit des Täters ließ die Frau die Tasche los und der Mann flüchtete mit seiner Beute.

Der Täter soll etwa 170 cm groß und korpulent sein und war mit einem dunkelroten Kapuzenpulli sowie einer weiten Jeans bekleidet.

Zwei Fotos vom Täter aus der Überwachungskamera sind dieser Pressemitteilung als Datei angehängt.

Sw.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Ulrike Sweden
Telefon: 040/4286-56210
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: