Polizei Hamburg

POL-HH: 130408-1. Pizzabote in Niendorf überfallen - Zeugenaufruf

Hamburg (ots) - Tatzeit: 07.04.2013, 21:50 Uhr Tatort: Hamburg-Niendorf, Lehmoor

Die Hamburger Polizei fahndet nach zwei unbekannten jungen Männern, die gestern Abend einen Pizzaboten überfallen und ausgeraubt haben. Die Kripo am Polizeikommissariat 24 hat die Ermittlungen übernommen.

Der 20-Jährige war in den Kleingartenverein Lehmoor bestellt worden, um Pizza auszuliefern. Einen Auftraggeber traf er jedoch nicht an. Als er zu seinem Fahrzeug zurückging, kamen plötzlich zwei maskierte Täter auf ihn zu, bedrohten ihn mit einer Pistole und forderten den 20-Jährigen auf, sein Portemonnaie, Handy und Fahrzeugschlüssel herauszugeben. Anschließend musste sich der Geschädigte hinknien. Die Täter flüchteten anschließend mit dem Firmenfahrzeug des Boten.

Eine Sofortfahndung mit sieben Funkstreifenwagen und einem Personenspürhund führte nicht zur Festnahme der Täter. Fahrzeug und Handy des Geschädigten konnten unweit des Tatortes aufgefunden und sichergestellt werden.

Die deutschsprechenden Täter sind ca. 20 Jahre alt, ca. 185 cm groß und schlank. Beide waren mit Sturm- bzw. Kälteschutzhauben maskiert. Einer der Täter trug beigefarbene Schuhe, vermutlich "Nike-Airmax".

Die Niendorfer Kripo hat die Ermittlungen übernommen. Hinweise zu den Tätern nimmt die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter der Rufnummer 4286-56789 entgegen.

Sy.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Karina Sadowsky
Telefon: 040/4286-56214
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: