Polizei Hamburg

POL-HH: 130324-3. Zeugenaufruf nach Raub auf Goldankaufgeschäft

Hamburg (ots) - Tatzeit: 22.03.2013, 13:20 Uhr

Tatort: Hamburg-Hausbruch, Luhering

Die Polizei Hamburg sucht nach einem bewaffneten Raubüberfall auf den Inhaber eines Goldankaufgeschäftes nach Zeugen. Das Raubdezernat im Landeskriminalamt führt die Ermittlungen.

Der 58-jährige Geschädigte betreibt ein Goldankaufgeschäft. Zur Tatzeit klingelte es an der Tür und der Geschädigte öffnete. Sofort drangen zwei maskierte Täter unter Vorhalt von Schusswaffen in das Geschäft ein und forderten die Herausgabe von Schmuck.

Nachdem die Täter einen kleinen Beutel mit einer geringen Menge Schmuck bekommen hatten, flüchteten sie aus dem Haus in Richtung Gerdauring. Der Geschädigte wurde nicht verletzt.

Die beiden Täter können wie folgt beschrieben werden:

Täter 1:

   -	vermutlich Osteuropäer -	ca. 190 cm groß -	Bekleidung: schwarze 
Hose und schwarzer Pullover -	Maskierung: Sturmhaube -	Bewaffnung: 
schwarze Pistole 

Täter 2:

   -	vermutlich Südländer -	ca. 180 cm groß -	Bekleidung: grauer 
Pullover und graue Jogginghose -	Maskierung: Sturmhaube -	 
Bewaffnung: schwarze Pistole 

Nach ersten Ermittlungen sicherte ein dritter Täter die Tat vor dem Haus ab. Von ihm gibt es zur Zeit keine Beschreibung.

Eine Sofortfahndung mit sieben Streifenwagen führte nicht zur Festnahme der Täter.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 4286-56789 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Lg.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Sandra Levgrün
Telefon: 040 4286 56213
Fax: 040 4286 56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: