Polizei Hamburg

POL-HH: 130311-3. Rentnerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Hamburg (ots) - Unfallzeit: 11.03.2013, 12:12 Uhr

Unfallort: Hamburg-Iserbrook, Isfeldstraße ggü. Nr. 30

Eine 84-jährige Pkw-Fahrerin ist heute Mittag beim Ausparken mit einem Lkw kollidiert und schwer verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst West hat die Ermittlungen übernommen.

Die Rentnerin wollte mit ihrem Pkw (Opel Corsa) vom rechten Fahrbahnrand in den fließenden Verkehr Richtung Blankenese einfahren. Dabei übersah sie einen Sattelzug (Scania) und es kam zur Kollision.

Der Lkw schleifte den Pkw noch knapp 30 Meter mit. Dabei wurden zwei weitere am Fahrbahnrand parkende Pkw (Chrysler Voyager und Ford Ka) beschädigt.

Die 84-Jährige erlitt schwere Beinverletzungen und musste in ein Krankenhaus transportiert werden. Der Lkw-Fahrer ( 47) blieb unverletzt.

Die Isfeldstraße musste für die Zeit der Unfallaufnahme in Richtung Blankenese gesperrt werden.

Sy.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Karina Sadowsky
Telefon: 040/4286-56214
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: