Polizei Hamburg

POL-HH: 130226-3. Täter sticht mit Schraubendreher auf Kontrahenten ein

Hamburg (ots) - Tatzeit: 25.02.2013, 18:30 Uhr

Tatort: Hamburg-Veddel, Katenweide

Am Montagabend ist ein 42-jähriger Türke von drei Männern angegriffen und mit einem Schraubendreher verletzt worden. Der Kriminaldauerdienst übernahm die ersten Ermittlungen.

Zunächst erschienen am Nachmittag zwei Männer an der Auto-Selbsthilfe-Werkstatt und fragten den 42-Jährigen nach einer Wohnung oder einem Zimmer. Als dieser verneinte, trat einer der Täter auf den Geschädigten ein. Kunden der Werkstatt trennten die Kontrahenten und die Angreifer flüchteten. Die Täter kehrten ca. 10 Minuten später zurück und bedrohten den 42-Jährigen mit einem Messer. Die Täter flüchteten vor Eintreffen der alarmierten Polizeibeamten. Gegen 18:30 Uhr kehrten die Täter in Begleitung eines weiteren Mannes erneut zurück und einer der Täter stach mit einem Schraubendreher mehrfach auf den Kopf des Geschädigten ein. Anschließend flüchteten die Männer. Im Krankenhaus diagnostizierten die Ärzte 11 Stichverletzungen am Kopf des Geschädigten. Die Verletzungen waren nicht lebensbedrohlich. Der 42-Jährige konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

Hintergründe der Tat sind noch nicht bekannt.

Die Ermittlungen werden von der Kripoabteilung des Polizeikommissariates 44 fortgesetzt.

Sch.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Andreas Schöpflin
Telefon: 040/4286-56211
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: