Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - Sonntagabend am Twedter Markt : Verletzter Radfahrer nach Unfallsturz gesucht

Flensburg (ots) - Sonntagabend, 02.06.13, gegen 17:30 Uhr, kam es auf der Fördestraße in Höhe Twedter Markt in Flensburg zum Unfall zwischen einem Fußgänger, der gerade die Fahrbahn überqueren wollte und/aber hier offenbar einen vorfahrtberechtigten Radfahrer übersehen hatte.

Der Radfahrer bremste stark ab, konnte eine Kollision aber nicht verhindern.

Der 65-jährige Fußgänger verletzte sich leicht und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Auch der Radler hatte sich durch den Sturz leicht verletzt und blutete, setzte seine Fahrt aber unbeirrt fort.

Beamte vom 1. Polizeirevier nahmen den Unfall auf und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort ein.

Der Radfahrer wird wie folgt beschrieben : männlich, zirka 180cm groß, 30 Jahre alt, muskulös, braun gebrannt, große Narbe am linken Unterarm, kein Bart oder Brille, weißes Polo-Shirt, weißes Hemd, schwarzes Basecap, weißes Mountainbike mit schwarzer Aufschrift

Radfahrer, Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte beim Verkehrsermittlungsdienst beim 1. Polizeirevier Flensburg unter 0461/484-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: