Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Kappeln - 21-jähriger Aggressor nach Schlägerei und Widerstand in Gewahrsam

Kappeln (ots) - Sonntagmorgen, 28.04.13, gegen 02:45 Uhr, eilten Beamte vom Polizeirevier Kappeln in die Barbarastraße. Zeugen hatten die Kooperative Regionalleitstelle alarmiert, weil es hier im Bereich zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen sei.

Aufgrund der guten Personenbeschreibung konnten die Beamten den 21-jährigen hinlänglich polizeibekannten Aggressor im Nahbereich schnell stellen.

Er war anhaltend aufgebracht und aggressiv, offenbar alkoholisiert.

Auch gegenüber den Beamten zeigte sich der aus Russland stammende Kappelner aufgebracht : Er beleidigte und bedrohte die Beamten im Rahmen der Maßnahmen anhaltend. Der 21-jährige entriss sich den Griffen und wehrte sich derart, daß die Beamten Handfesseln anlegten. Auch in diesem Zustand versuchte er noch, Kopfnüsse zu verteilen und nach den Beamten zu spuken.

Sie brachten den 21-jährigen zur Verhinderung weiterer Straftaten in das Polizeigewahrsam nach Schleswig und sicherten eine Blutprobe.

Der polizeibekannte 21-jährige wird sich nach der vorangegangenen Körperverletzung nunmehr in einem weiteren Ermittlungsverfahren wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung und Bedrohung zu verantworten haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: