Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

10.12.2012 – 14:28

Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Schaalby - Zeugenaufruf nach Einbrüchen im Ort

Schaalby (ots)

Von Samstag, 08.12.12, zu Sonntag, 09.12.12 verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt in zwei Einfamilienhäuser (EFH Böstens Hoi, EFH Redderkoppel) und entwendeten überwiegend Schmuck.

Beamte der Polizei-Zentralstationen Schleswig und Tarp sicherten Spuren und leiteten jeweils ein Ermittlungsverfahren ein.

Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 04621/84-402 bei der Kriminalpolizei.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Flensburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung