Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HST: Öffentlichkeitsfahndung nach einem 27-jährigen Mann

Stralsund (ots) - Bereits seit dem 17.02.2019 gilt der 27-jährige Richard Kögler aus Dresden als vermisst. Er ...

POL-DN: Einbrüche in Linnich und Jülich

Linnich / Jülich (ots) - Gestern Abend wurden zwei Einbrüche in Linnich und einer in Jülich gemeldet. ...

POL-LIP: Blomberg. Dealer festgenommen.

Lippe (ots) - Am vergangenen Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, wollten Zivilkräfte der Polizei einen 20-Jährigen ...

17.09.2012 – 12:15

Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Schleswig - Zeugenaufruf : Raub auf Tankstelle

Schleswig (ots)

Samstagabend, 15.09.12, gegen 22:00 Uhr, eilten alarmierte Beamte der Polizei-Zentralstation zur Tankstelle in die Schubystraße, nachdem hier ein Unbekannter unter Vorhalt eines Messers Bargeld erbeutet hatte.

Der flüchtige Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben :

männlich, zirka 180 cm groß, dunkle hüftlange Jacke, dunkle Hose, dunkle Schuhe, braune Haare

Mehrere Streifenwagen und eine Hubschrauber der Bundespolizei unterstützten die Fahndungsmaßnahmen, ein Tatverdächtiger konnte aber nicht gestellt werden.

Ein Ermittlungsverfahren wegen Raubes wurde eingeleitet, Hinweisgeber und Zeugen melden sich bitte unter 04621/84-402 bei der Kriminalpolizei in Schleswig.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Flensburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung