Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Flensburg mehr verpassen.

18.04.2012 – 11:07

Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg-BAB 7- PKW fährt unter einen Holzlaster- 1 Verletzter

Flensburg (ots)

Am Mittwochvormittag gegen 08:19 Uhr kam es auf der BAB 7 Höhe Anschlussstelle der B 200 in Fahrtrichtung Norden zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein PKW-Fahrer verletzt wurde.

Der 29- jährige PKW-Fahrer kam mit seinem Wagen von der B 200 und wollte auf die BAB 7 in Fahrtrichtung Norden auffahren. Dabei übersah er einen Stau und fuhr mit dem PKW unter einen dänischen LKW, der mit Holz beladen war. Durch den Aufprall wurde der PKW total beschädigt. Der Fahrer konnte sich mit Hilfe von Ersthelfern selbst aus dem Fahrzeug befreien. Er erlitt Verletzungen am Arm, wurde mit einem Krankenwagen in ein Flensburger Krankenhaus gefahren und dort stationär aufgenommen. Die BAB 7 war bis etwa 09:15 Uhr voll gesperrt. Der beschädigte Anhänger steht noch auf dem Seitenstreifen in Fahrtrichtung Norden und wird später abgeschleppt. Der 34-jährige LKW-Fahrer blieb unverletzt und konnte die Fahrt fortsetzen. Der Sachschaden wird auf etwa 50.000 EUR geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Öffentlichkeitsarbeit
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Marina Bräuer
Telefon: 0461-484 2120 o. 0151-167 12 669
Fax: 0431-988 6 348464
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg