Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg: Betrunkene Seniorin beschädigte auf der Heimfahrt neun PKWs

Flensburg (ots) - Am Sonntagmorgen gegen 00:30 Uhr meldeten sich mehrere Zeugen, die beobachteten, dass eine Person mit einem PKW im Bereich Flensburg-Mürwik neun geparkte Fahrzeuge rammte und massiv beschädigte.

Die eingesetzten Polizeibeamten folgten der Spur der Verwüstung über mehrere Strassen bis sie gegen 00:35 Uhr einen demolierten PKW in einer Hecke stehend fanden. Daneben lag im Schnee eine 72jährige Frau, der der PKW gehörte. Die Beamten stellten fest, dass die Seniorin unverletzt, aber betrunken war. Ein Atemalkoholtest ergab 1,48 Promille.

Den Führerschein musste die Fahrerin direkt vor Ort abgeben. Außerdem wird sie für die Schäden an den Fahrzeugen aufkommen müssen. Dieser wurden auf mehrere 10.000 EUR beziffert. Ein Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht unter Alkoholgenuss wurde ebenfalls eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Öffentlichkeitsarbeit
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Marina Bräuer
Telefon: 0461-484 2120 o. 0151-167 12 669
Fax: 0431-988 6 348464
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: