Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Schleswig - 18jähriger aus eiskaltem Bachlauf gerettet

Schleswig (ots) - Samstagnacht, gegen 00:40 Uhr, eilten Beamte der Polizei-Zentralstation Schleswig in die Straße Drei Kronen, nachdem hier ein 18jähriger Schleswiger in einen Bachlauf hinter den Häusern gefallen und vollkommen hilflos war.

Drei Helfer aus der Nachbarschaft waren bereits zur Hilfe geeilt, konnten den stark alkoholisierten Verunglückten aus eigener Kraft aber nicht aus dem eiskalten Wasserlauf ziehen. Dieser hatte zuvor mehrfach um Hilfe gerufen. Die drei hilfsbereiten 21-, 25- und 36jährigen Nachbarn lokalisierten die Hilferufe und versuchten, den 18jährigen den steilen und vereisten Uferhang hinaufzuziehen, was aber misslang.

Erst herbeigerufene Rettungskräfte der Feuerwehr konnten den 18jährigen bergen. Ein Rettungswagen verbrachte ihn ins Schleswiger Krankenhaus.

Ohne das beherzte Eingreifen der Helfer wäre der Verunglückte vermutlich schwer erkrankt oder sogar erfroren.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: