PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Flensburg mehr verpassen.

13.01.2012 – 08:58

Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg & Umland - Glatteis am Freitag, den 13.

Flensburg & Umland (ots)

Freitagmorgen, in der Zeit von 06:20 Uhr bis 07:20 Uhr kam es in Flensburg und im östlichen Kreisgebiet zu insgesamt sieben Verkehrsunfällen, bei denen plötzlich auftretende Straßenglätte ursächlich sein könnte.

Bei zwei Unfällen haben sich Personen leicht verletzt. In Flensburg, Friesische Lücke, stürzte ein Radfahrer aufgrund von Straßenglätte und wurde leicht verletzt in die Diako eingeliefert. In Boren kam eine Person mit dem PKW aufgrund von Glätte von der Fahrbahn ab und verletzte sich ebenfalls leicht.

Gegen 06:40 Uhr kam es auf dem Ochsenweg zwischen Kreisel Weiche und Schäferhaus zum Unfall eines Sattelzuges aufgrund glatter Fahrbahn. Zugmaschine und Trailer lagen auf der Seite. Ein Abschleppunternehmen barg den Sattelzug vom Unfallort. Der Fahrer blieb unverletzt. Für die Dauer der Maßnahmen war der Bereich voll gesperrt. (Anmerkung : Maßnahmen mit Veröffentlichung OTS anhaltend) Mehrere Streifenfahrzeuge waren im Einsatz. Das Polizei-Bezirksrevier nahm den Unfall auf.

In diesem Zusammenhang warnt die Polizei wiederholt vor der besonderen Gefahr durch sporadische Straßenglätte und weist darauf hin, Geschwindigkeit, Abstände zum Vorausfahrenden und grundsätzlich das gesamte Fahrverhalten entsprechend anzupassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg