PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Flensburg mehr verpassen.

19.12.2011 – 13:22

Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Treia - B201 : Überschlag nach Straßenglätte

TreiaTreia (ots)

Sonntagmorgen, gegen 08:45 Uhr, verunfallte auf der B201 bei Treia eine 46jährige Peugeotfahrerin mit ihrem 11jährigen Sohn, indem sie mit ihrem roten Kombi wegen Straßenglätte von der Fahrbahn abkam und sich überschlagen hatte.

Die 46jährige befuhr die B201 aus Richtung Husum in Richtung Schleswig. In Höhe der Kreisgrenze kam sie nach einer langgezogenen Linkskurve wegen teilweiser vereister Fahrbahn von der Straße ab, stieß mit der Fahrzeugfront in den Straßengraben und überschlug sich. Der PKW blieb auf dem Dach liegen.

Polizeibeamte der Polizeistation Silberstedt nahmen den Unfall auf. Die Feuerwehr Treia befreite den eingeklemmten 11jährigen Beifahrer aus dem Fahrzeug, die Mutter konnte sich selbständig retten.

Beide wurden vorsorglich mit leichten Verletzungen durch eine Rettungswagenbesatzung ins Husumer Krankenhaus gebracht.

Der PKW musste mit einem Abschlepper geborgen werden.

In diesem Zusammenhang warnt die Polizei wiederholt vor der besonderen Gefahr durch punktuell auftretende Straßenglätte und weist darauf hin, insbesondere Geschwindigkeit und Abstände zu vorausfahrenden Fahrzeugen vorsorglich anzupassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg