Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

15.07.2011 – 09:18

Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - Kurios : Fußläufige Fahrradkuriere gestellt

Flensburg (ots)

Dienstagmorgen, gegen 10:00 Uhr, stellten Beamte des 1. Polizeireviers in der Norderstraße Ecke Toosbüystraße ein Ehepaar, nachdem ein aufmerksamer Zeuge zuvor beobachtet hatte, wie der 66jährige im Bereich Schiffbrücke ein gerade dort abgestelltes Fahrrad aus dem Fahrradständer nahm und damit einfach davonging.

Damit konfrontiert, erklärten die beiden unscheinbaren 66- und 59jährigen, das Fahrrad gefunden zu haben und auf dem Weg zum Fundbüro zu sein.

Nach Angaben des Zeugen hatte der "Finder" genau abgewartet, bis das Fahrrad abgestellt worden sei und es sogleich mitgenommen.

Die beiden sind bereits als bisher zuverlässige Finder polizeibekannt.

Nunmehr werden sie sich wegen Diebstahls in einem Strafverfahren zu verantworten haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Flensburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg