Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Flensburg mehr verpassen.

08.07.2011 – 09:48

Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - Raubüberfall auf Spielhalle in der Innenstadt

Flensburg (ots)

Donnerstagabend, gegen 19:00 Uhr, betrat ein maskierter Täter die Spielhalle City Play Toto Keller im Holm und forderte bestimmt aber mit ruhiger Stimme unter Vorhalt eines Küchenmessers von der 23jährigen Angestellten die Herausgabe von Bargeld aus Kasse und Tresor.

Zur Tatzeit hielten sich keine Gäste im vorderen Bereich der Spielhalle auf. Während der schlanke, zirka 180cm große Europäer in fließendem Deutsch die Herausgabe des Bargeldes forderte und der Angestellten eine Ohrfeige gab, bedrohte er sie mit dem langen Messer.

Der mit schwarzem Langarmshirt und schwarzer Hose bekleidete Täter trug eine Strumpfmaske und steckte seine Beute in eine mitgeführte Tasche.

Nachdem der Räuber die Spielhalle in unbekannte Richtung verlassen hatte, alarmierte die Angestellte Sicherheitsdienst und Polizei.

Die Bezirkskriminalinspektion hat die Ermittlungen aufgenommen. Spuren sowie die Videoaufzeichnungen wurden gesichert.

Zeugen oder Hinweisgeber melden sich bitte bei der Kripo unter 0461/484-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg