Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Flensburg

25.05.2011 – 11:50

Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - 10jähriger in Not

Flensburg (ots)

Dienstagnachmittag gegen 16:45 rief ein 10jähriger Junge in seiner Not die Polizei weil er sich in der Travestraße verlaufen hatte. Er wartete hier zitternd und mit Tränen in den Augen an der Telefonzelle.

Der kleine Flensburger sollte gegen 18:00 Uhr von der Sporthalle in der Elbestraße wieder abgeholt werden. Aber die Veranstaltung fiel aus. Er habe sich auf dem Heimweg verlaufen und konnte sich an eine Lektion aus der 1. Klasse erinnern : "In der Not rufe die Polizei !"

Die Beamten der Polizeistation Mürwik/Fruerlund brachten den Jungen heim. Die Mutter bedankte sich ausdrücklich für diesen Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg