Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild - Wer kennt den Räuber

Hannover (ots) - Die Polizei sucht mit Hilfe eines Phantombildes nach einem Räuber. Er steht im Verdacht, mit ...

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 18.02.2019. Nach sexuellen Belästigungen in Salzgitter-Bad sucht die Polizei den Täter.

Salzgitter (ots) - Salzgitter-Bad, Stadtgebiet, 21.03.2018 - 12.01.2019. Die Polizei in Salzgitter-Bad ist ...

POL-PDLD: Landauer Polizei - Eisige Kontrolle in den Morgenstunden

Landau (ots) - In den Morgenstunden des Dienstag wurden gezielt Verkehrskontrollen mit Schwerpunkt ...

12.05.2011 – 13:10

Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - Trunkenheitsfahrt : "Das sind doch nur 200m"

Flensburg (ots)

Donnerstagmorgen wurden Beamte des 1. Polizeireviers in der Straße Schiffbrücke auf einen Schlangenlinien fahrenden Fiat Punto aufmerksam. Bei Kontrolle stellten sie über 1,8 Promille bei der 30jährigen Flensburgerin fest.

Sie wollte zusammen mit ihrer Freundin gerade von der Diskothek in die nächste Bar. Dazu sagte sie : "Das sind doch nur zweihundert Meter !"

Die Frau hat sich einer Blutprobenentnahme unterzogen, den Führerschein und Fahrzeugschlüssel abgegeben und wird sich wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten müssen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Flensburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung