Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Flensburg

05.05.2011 – 11:20

Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Schleswig - Verkehrskontrollen erfolgreich

Schleswig (ots)

Mittwochabend führten Beamte des Polizei-Bezirksreviers im Bereich mobile Verkehrskontrollen durch.

Dabei stellten sie in kurzer Zeit vier Fahrzeugführer, die überhaupt nicht hätten fahren dürfen :

In Silberstedt erwischten die Beamten einen 25jährigen dabei, wie er sein Kraftrad ohne Fahrerlaubnis durch die Jübeker Straße fuhr. Sie leiteten ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis ein.

In Steinbergkirche kontrollierten die Polizisten in der Nordstraße einen VW-Fahrer. Er hatte unter anderem stark gerötete Bindehäute und war auffällig blass. Der 25jährige konnte angeblich keinen Drogenschnelltest leisten und willigte freiwillig der Blutentnahme ein.

In Borgwedel geriet ein 57jähriger PKW-Fahrer ins Visier. Nach Atemalkoholgeruch zeigte der Alcometer einen Wert von über 0,5 Promille. Wegen fehlendem Lungenvolumen verzichteten die Beteiligten auf einen beweiskräftigen Atemalkoholtest auf der Polizeiwache, eine Blutprobenentnahme folgte.

In der Stolker Straße in Böklund versuchte ein 38jähriger VW-Busfahrer, den Drogenschnelltest zu manipulieren. Die Beamten erkannten den Täuschungsversuch und der Mann unterzog sich ebenfalls einer Blutprobenentnahme.

Die Polizisten leiteten entsprechende Verfahren wegen Drogen- bzw. Alkoholeinfluss am Steuer ein.

Die Kontrollierten durften jeweils nicht weiterfahren.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg