Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Flensburg

25.04.2011 – 22:10

Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Handewitt - Aufmerksame Zeugen alarmieren Polizei

Handewitt (ots)

Freitagabend wurden Zeugen in der Europastraße auf einen kuriosen stark alkoholisierten 41jährigen VW-Golf-Fahrer aufmerksam. Dieser fuhr sein Auto mit nur einer bereiften Vorderfelge auffällig schnell und in Schlangenlinien. Die schnell verständigten Beamten des 1. Polizeireviers stellten bei Kontrolle Atemalkohol, lallende Aussprache und gerötete Augenbindehäute fest.

Bei den Maßnahmen flüchtete der 41jährige erfolglos zu Fuß. Selbst der Gang war unsicher. Er stritt nach Festnahme vehement ab, gefahren zu sein - geschweige denn, getrunken zu haben.

Der Mann hatte sich zunehmend gegen die Maßnahmen geweigert und wurde immer aggressiver. Auf dem Revier haben ihn die Beamten fixiert und eine Blutprobe entnehmen lassen.

Führerschein und Fahrzeugschlüssel beschlagnahmten die Polizisten an Ort und Stelle.

Ein Strafverfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Trunkenheit im Straßenverkehr wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg