Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Flensburg

15.04.2011 – 14:18

Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Verkehrsunfall auf der Landstrasse 12-Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

Flensburg (ots)

Am Freitag gegen 12:40 Uhr kam es auf der L 12 zwischen Wanderup und Großenwiehe zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt wurde. Mehrere Fahrzeuge befuhren die Landstrasse aus Wanderup kommend in Richtung Großenwiehe. Ein 19jähriger Kradfahrer aus Nordfriesland überholte die Kolonne, als die beiden vorderen Fahrzeuge bereits nach links abbiegen wollten. Er stieß mit dem PKW eines 48 jährigen Autofahrer aus dem Kreisgebiet zusammen. Der Motorradfahrer wurde von seinem Krad geschleudert und flog auf ein neben der Strasse liegendes Feld. Er erlitt lebensgefährliche Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Flensburger Krankenhaus geflogen. Der PKW-Fahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 15.000EUR. Die L 12 ist seit 12:58 Uhr gesperrt. Ein Sachverständiger wird zur Feststellung der Unfallursache hinzugezogen. Die Sperrung wird voraussichtlich noch bis 15:30 Uhr andauern.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Öffentlichkeitsarbeit
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Marina Bräuer
Telefon: 0461-484 2120 o. 0151-167 12 669
Fax: 0431-988 6 348464
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg