Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Flensburg

03.12.2010 – 13:52

Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Verpuffung im Heizöltank in Schleswig

Schleswig (ots)

Heute Mittag gegen 12:00 Uhr kam es in der Flensburger Strasse in Schleswig zu einer Verpuffung. Auf dem Gelände einer Firma steht ein 5000 L-Heizöltank, indem sich noch etwa 3000 L befanden. In dem Tank kam es aus unbekannten Gründen zu einer Verpuffung. Diese führte zu einer leichten Verqualmung der unmittelbaren Umgebung, die sich aber in der Luft schnell auflöste.Ein offenes Feuer gab es nicht. Vier Fahrzeugbesatzung der Polizeizentralstation Schleswig sperrten die nähere Umgebung ab. Die Freiwilligen Feuerwehren Schleswig-Altstadt und -Friedrichsberg leiteten gasförmigen Stickstoff in den Tank. Danach öffneten sie ihn. Gegen 13:30 Uhr konnten die Feuerwehren und die Polizei wieder abrücken. Es gab keine Verletzten und es entstand kein Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Öffentlichkeitsarbeit
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Marina Bräuer
Telefon: 0461-484 2120 o. 0151-167 12 669
Fax: 0431-988 6 348464
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg