Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Flensburg

15.06.2010 – 14:56

Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Zeugen gesucht - Verdacht einer Straftat -

Flensburg (ots)

Am 13.06.2010, gegen 03.00 Uhr, erwachte ein 18-jähriger junger Mann an der der B 200, Höhe Abfahrt Duburg. Er hatte am Abend zuvor eine Feier in der Raiffeisenstraße besucht, die er gegen 02.00 Uhr verlassen hatte. Er weiß nur noch, dass ihm kurz darauf zwei männliche Personen entgegengekommen sind. Bei Aufwachen an der Bundesstraße musste er dann feststellen, dass ihm Bargeld und persönliche Papiere fehlten. Außer diesen glaubhaften Angaben kann er sich an keine weiteren Einzelheiten erinnern. Der junge Mann war mit einem Anzug und weißem Hemd bekleidet. Es werden dringend Zeugen gesucht, die Angaben zum Geschehen machen können. Das Sachgebiet 2 der Kriminalpolizei Flensburg bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0461-4840

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Ralf Andres
Telefon: 0461-4842010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Flensburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg