PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Flensburg mehr verpassen.

04.02.2010 – 15:47

Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Pkw angefahren und falsche Handynummer hinterlassen

    Flensburg (ots)

Am Montag zwischen 17.00 Uhr und 17.30 Uhr fuhr ein Autofahrer in der Bauer Landstraße mit seinem Pkw gegen einen am rechten Fahrbahnrand abgestellten schwarzen Pkw Renault Scenic.

    Der Unfallfahrer hielt sofort an, stieg aus und hinterließ eine Notiz mit einer Handynummer an dem beschädigten Pkw. Leider stellte der Geschädigte fest, dass die Handynummer falsch war und kein Anschlussteilnehmer erreicht werden konnte. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1500 Euro. Eine Anwohnerin gab den Hinweis, dass es sich bei dem Unfallfahrer um einen jungen Mann, mit blonden Haaren und mit einer grauen Jogginghose bekleidet, handelte. Die Ermittler des Polizeibezirksreviers bitten den Unfallfahrer sowie mögliche Zeugen sich unter der Rufnummer 0461 484 0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
- Pressestelle -
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Volker Boldt
Telefon: 0461/484-2010 o. 0151/16712669
Fax: 0431/988 6 340582
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell